Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich unterstütze Sie dabei, den Ursachen psychischer Belastungen und Störungen auf den Grund zu gehen. Sie gewinnen neue Erkenntnisse über ihre Bedürfnisse, ihre Gefühle, ihr Denken, ihre Verhaltensmuster und die Einflüsse, die auf Sie wirken.

Eine Psychotherapie kann Ihnen helfen

  • wenn Sie sich wegen Liebeskummer, nach einer Trennung oder Scheidung, wegen einer schweren Krankheit, einer Lebenskrise, einem Trauerfall oder einem Schicksalsschlag bedrückt oder erschöpft fühlen.

  • wenn es in ihrer Paarbeziehung, innerhalb der Familie oder am Arbeitsplatz Konflikte gibt, die sie aus eigener Kraft und mit ihren Mitteln nicht mehr lösen können oder die sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringen.

  • wenn sie unter ungeliebten oder nachteiligen Verhaltensmustern leiden und sich diese nicht erklären können.

  • wenn Ängste ihnen das Leben schwer machen.

  • wenn Sie niedergeschlagen und

  • antriebslos sind, ohne dass es einen Grund dafür gibt.

  • wenn Sie an körperlichen Symptomen leiden, für die es aus ärztlicher bzw. medizinischer Sicht keine ausreichende Begründung gibt (z.B. Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Atemprobleme, wiederkehrende Infektionskrankheiten, Magenbeschwerden ...)

  • wenn Sie sich ausgebrannt erleben, schnell gereizt oder aggressiv werden und ein unbestimmtes Ohnmachtgefühl oder Wertlosigeit in sich spüren.

  • wenn Sie Mühe haben, sich zu konzentrieren oder morgens den Tag gar nicht erst beginnen möchten.

  • wenn Sie keine Freude mehr am Leben empfinden

  • und in vielen anderen Krisen und Konfliktfällen.